PLS-Logo |   Alte und Neue Fotos – Teil 1

khd
    Stand:  8.11.2013   (31. Ed.)  –  File: PLS/LiS/Li-Sued_Fotos_01.html


Li'felde Diese Seite ist Teil des Bürger-Portals zur Stadt(ver)planung in Lichterfelde-Süd. Giesensdorf – wie Lichterfelde-Süd früher hieß – ist seit jeher das Stiefkind der (Bezirks-) Politiker. Manche von ihnen wissen noch nicht mal, wo „Giesensdorf“ überhaupt liegt — und entscheiden dennoch über gravierende Bauleitplanungen in dieser Gegend. Man schob und schiebt dort gerne etwas hin, was man in den feineren Wohnquartieren des Bezirks nicht so gerne sieht. [Ständig benachteiligt!]

Auf dieser Seite startet die Präsentation von Fotos aus Lichterfelde-Süd. Es sind vor allem Fotos aus dem Planungsgebiet südlich der Thermometer- Siedlung, das von der Réaumurstraße/Landweg, Osdorfer Straße, der Landesgrenze zu Brandenburg und der Trasse der Anhalter Bahn begrenzt wird. [Plan der Gegend]


Lichterfelde-Süd — Planungsgebiet (1)


Lichterfelde-Süd -- Noch intakte Weidelandschaft im April 2011
^   Man glaubt es kaum — aber das ist die traumhaft schöne Weidelandschaft gleich vor den Türen der Thermometer-Siedlung in Lichterfelde-Süd am Berliner Stadtrand. Aber dieses Juwel ist bedroht. Bedroht durch Menschen, die hier durchs Bauen sehr viel Geld machen wollen.   (Foto: 4.4.2011 – Holderhof)

      Das Planungsgebiet in Lichterfelde-Süd ist rund 1 Quadratkilometer groß (100 ha). Um eine Übersicht einzelner Teile zu erhalten, werden hier Satelliten-Fotos aus dem aktuellen Bestand von Google-Earth (GE) präsentiert. Leider sind diese Bilder nicht so scharf, wie man sich das wünscht, denn Google stellt sie nur mit einer Auflösung von 96 dpi zur Verfügung. Manche Details sind deshalb nicht zu erkennen, zum Beispiel die Pferde.


Planungsgebiet -- Satelliten-Foto vom Gewerbegebiet Réaumurstraße am 5. Mai 2006
^   Satelliten-Foto vom Gewerbegebiet an der Réaumurstraße (oben) im Mai 2006. Links die Trasse der „Anhalter Bahn“ und der S-Bahnhof „Lichterfelde Süd“, wo gerade ein Zug hält. Der westliche Teil dieses Bereichs, wo einst das Kienbaum-Steinmahlwerk (St) und die Gottschol-Aluschmelze (A) standen, gilt heute (2012) als „Industrie-Steppe“.

Den Google-Beschriftungen ist meist nicht zu trauen. So steht hier „Reaumurstraße“ an der falschen Stelle. Die Sichthöhe beträgt rund 865 Meter.
[Vergrößerung]  [Navigierhilfe]  (Sat-Foto: 5.5.2006 – GoogleEarth-1)


Planungsgebiet -- Satelliten-Foto vom Gewerbegebiet Landweg am 5. Mai 2006
^   Satelliten-Foto vom durchgrünten Gewerbegebiet am Landweg (oben) im Mai 2006. Rechts die Osdorfer Straße. Hier existieren heute (2012) etwa 200 Arbeitsplätze, was fürs „Wohnen & Arbeiten“ im Kiez von Bedeutung ist. Aber dieser Teil des Planungsgebiets ist auch nach wie vor ein Paradies für verschiedene Brutvögel – nicht nur für Feldsperlinge, wie doch einige ‚Gutachter‘ 2010 meinten.

Südlich des Gewerbegebiets schließt sich ein dichtbewachsener Bereich an, für den das Bezirksamt Steglitz schon 1984 die Unterschutzstellung als „flächenhaftes Natur-Denkmal“ vorsah. Die Sichthöhe beträgt rund 865 Meter.
[Vergrößerung]  [Navigierhilfe]  (Sat-Foto: 5.5.2006 – GoogleEarth-2)


Planungsgebiet -- Satelliten-Foto vom westlichen Mittelteil am 5. Mai 2006
^   Satelliten-Foto vom westlichen Mittelteil des Planungsgebiets im Mai 2006. Links die Anhalter Bahn, die in Richtung Norden zum Ende Mai 2006 eröffneten Hauptbahnhof führt. Unklar ist, was dieses Oval im linken Bildteil darstellt.

Dieses Foto schließt südlich an dieses Foto an. Die Sichthöhe beträgt rund 865 Meter.
[Vergrößerung]  [Navigierhilfe]  (Sat-Foto: 5.5.2006 – GoogleEarth-6)


Planungsgebiet -- Satelliten-Foto vom östlichen Mittelteil am 5. Mai 2006
^   Satelliten-Foto vom östlichen Mittelteil des Planungsgebiets im Mai 2006. Das ist der nordwestliche Teil des früheren US-Truppenübungplatzes „Parks Range“. Der von der Osdorfer Straße (rechts) kommende asphaltierte Weg (Z) war die Hauptzufahrt zur früheren Häuserkampf-Übungsstadt „Doughboy City“ (beginnt links unten).

Dieses Foto schließt südlich an dieses Foto an. Die Sichthöhe beträgt rund 865 Meter.
[Vergrößerung]  [Navigierhilfe]  (Sat-Foto: 5.5.2006 – GoogleEarth-7)


Planungsgebiet -- Satelliten-Foto von der früheren Geisterstadt am 5. Mai 2006
^   Satelliten-Foto vom Ort der früheren Geisterstadt „Doughboy City“ auf dem Gelände des „Parks Range“ im Mai 2006. Zwar wurden in den 1990er-Jahren alle Gebäude abgetragen, aber das Straßennetz ist noch gut erkennbar.

Dieses Foto schließt südwestlich an dieses Foto an. Die Sichthöhe beträgt rund 865 Meter.
[Vergrößerung]  [Navigierhilfe]  (Sat-Foto: 5.5.2006 – GoogleEarth-8)


Planungsgebiet -- Satelliten-Foto vom Südwesten am 5. Mai 2006
^   Satelliten-Foto vom Südwesten des Planungsgebiets im Mai 2006. In der Ecke oben links ist ein Stückchen der „Anhalter Bahn“ zu erkennen. Unten links beginnt die Teltower „Kirschen-Allee“ (Mauerweg).

Dieses Foto schließt südwestlich an dieses Foto an. Die Sichthöhe beträgt rund 865 Meter.
[Vergrößerung]  [Navigierhilfe]  (Sat-Foto: 5.5.2006 – GoogleEarth-8)


Planungsgebiet -- Satelliten-Foto vom Wäldchen in der SW-Ecke am 5. Mai 2006
^   Satelliten-Foto vom Wäldchen in der Südwest-Ecke des Planungsgebiets im Mai 2006. Links der Ortsteil Sigridshorst der Brandenburger Stadt Teltow mit der einmaligen Kirschen-Allee (Mauerweg). Die spitze Ecke unten wird heute „Japan-Eck“ genannt. In dem Wäldchen sind viele Vogelarten anzutreffen. Unten rechts schließt sich in Brandenburg die „Osdorfer Feldflur“ (LSG) an.

Zwar hatte die „CA Immo“ 2007 auch dieses Wäldchen gekauft, es aber später ins staatliche Eisenbahn-Vermögen zurückgegegeben. Die Beschriftung „Jenbacher Weg“ in der Vergrößerung ist falsch. Die Sichthöhe beträgt rund 865 Meter.
[Vergrößerung]  [Navigierhilfe]  (Sat-Foto: 5.5.2006 – GoogleEarth-4)



Lichterfelde-Süd-Galerien:
[Liste]  [1]  [2]  [3]  [4]  [5]  [6]
[Lichterfelde]  [Steglitz]  [Berlin]


—  Powered by khd-research.net  —
(Toronto/Houston)





Rubriken auf »pruefstein-lichterfelde-sued.de«
  • Startseite | Wegweiser
  • Das Planungsgebiet | Teil 2
  • Landschaftsplan XII-L2
  • Thermometer-Siedlung
  • Panorama Lichterfelde-Süd
  • FORUM – AKTUELL | POSTEN
  • 2012 | 2013 | 2014 | 2015
  • Alle Gutachten
  • Kritik am FNP
  • Prüfsteine (Liste)
  • Dokus: <2010 | 2010 | 2011
  • Dokus: 2012 | 2013 | 2014
  • BI „ALL“ | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
  • CA Immo | Groth-Gruppe
  • Dies&Das | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
  • Foto-Galerien
  • Foto-Verzeichnis
  • Karten-Verzeichnis
  • Artikel-Verzeichnis
  • References (Link-Liste)
  • Zur Site-map von »pruefstein-lichterfelde-sued.de«

      Zum  2. Teil


    © 2010-2014  – Karl-Heinz Dittberner (khd) – Berlin   —   Last Update: 24.10.2014 03.08 Uhr