PLS-Logo |   Kleiner Wegweiser durchs Portal

khd
    Stand:  18.2.2015   (116. Ed.)  –  File: PLS/Wegweiser.html



Li'felde Diese Seite ist Teil des Bürger-Portals zur Stadt(ver)planung in Lichterfelde-Süd. Giesensdorf – wie Lichterfelde-Süd früher hieß – ist seit jeher das Stiefkind der (Bezirks-) Politiker. Manche von ihnen wissen noch nicht mal, wo „Giesensdorf“ überhaupt liegt — und entscheiden dennoch über gravierende Bauleitplanungen in dieser Gegend. Man schob und schiebt dort gerne etwas hin, was man in den feineren Wohnquartieren des Bezirks nicht so gerne sieht. [Ständig benachteiligt!]

  Lichterfelde-Süd / Giesensdorf
Ständig benachteiligt!
Eine Abrechnung
 
Inzwischen ist sehr viel Informations- Material auf diesem Portal versammelt, daß man leicht den Überblick verlieren kann. Zwar gibt es ein kommentiertes Gesamt- Inhaltsverzeichnis (site-map), in dem alle Web-Seiten und andere Dokumente notiert sind. Aber dort wird nicht gesagt, was wichtig und was vielleicht weniger wichtig ist.

Deshalb gibt es nun auf dieser Seite einen kleinen Wegweiser durch das Informations-Angebot. Sortiert ist dieser nach Sachgebieten. Aufgenommen ist hier alles, was zum Verstehen notwendig ist — hoffentlich!

I n h a l t :      

khd-Page


Die Homepage

      Dieses Portal zur Stadtentwicklung von Lichterfelde-Süd startete am 1. Mai 2012 zur virtuellen Unterstützung der Bürgerinitiativenarbeit des Anfang 2011 gegründeten „Aktionsbündnis Landschaftspark Lichterfelde Süd“ unter der einprägsamen Internet-Domain:

      Diese Bezeichnung knüpft an den Titel einer Wandzeitung aus den 1980er-Jahren der „Umweltschutzinitiative Lichterfelde-Süd“ (ULS) an, denn erneut stehen hier die Bürger vor mächtigen Herausforderungen durch eine Stadtplanung im Interesse von Investoren.

      Realisiert ist das Portal auf einem Web-Server der Firma HostGator in Houston/USA, was aber nicht immer so bleiben muß. Es ist daher sinnvoll, immer die Adresse „http://pruefstein-lichterfelde-sued.de/“ zu verwenden, da sich dieser Name nicht ändern wird.

HINWEIS:
Am 31. Oktober 2013 erfolgte die Umstellung des Portals auf einen eigenen Server. Damit ist die alte Adress-Angabe „http://pls.khd-blog.net/“ obsolet geworden.


Das Planungsgebiet

      Das rund 100 Hektar (1 Mio. Quadratmeter) große Planungsgebiet „Lichterfelde-Süd“ liegt am südlichen Stadtrand des Berliner Bezirks Steglitz-Zehlendorf. Nach Süden schließt sich das Bundesland Brandenburg mit einer offenen Landschaft an.

      Interessant ist vielleicht auch noch eine historische Karte von Lichterfelde-Süd. Auch gibt es vom Planungsgebiet einige Satelliten-Fotos, die sich durchs Draufklicken vergrößern lassen.


Einige Fakten zum Planungsgebiet

      In der Webseiten-Serie „Dies & Das“ wurden einige Fakten zum Planungsgebiet zusammengestellt. Bislang sind das 9 Teile, die sich den folgenden Themen widmen:


Was wollen die Investoren?

      Sie wollen mit „Lichterfelde-Süd“ viel Geld verdienen — entweder mit dem Baurecht fürs Planungsgebiet und/oder durch den Großstilbau von Kauf- Wohnungen und Einfamilienhäusern. Im März 2012 hat die „CA Immo“ ihre Vorstellungen vom Ablauf des Planungsprozesses dargelegt.

      Seit Juli 2012 gehört das gesamte Planungsgebiet der Berliner Groth-Gruppe, die die begonnene Planung im Prinzip weiterführen will.

      Im August 2013 wurde das interne Konzept der Groth-Gruppe bekannt. Dieser Plan sollte nun alle wachrütteln. Denn er sieht eine sehr breite und monotone Randbebauung des Parks-Range-Areals mit hochwertigen Gebäuden vor. Es sollen auch wesentliche Teile der wertvollen Naturflächen überbaut werden. Der Grad der Bodenversiegelung ist enorm.

      Seit Mitte Juni 2014 gibt es erste Entwürfe von Architekten und Stadtplanern für die Bebauung, die im Rahmen des von der Groth-Gruppe veranstalteten Städtebaulichen Workshops entstanden.

      Am 19. September 2014 entschied sich die Jury für das städtebauliche Konzept des Architektur-Büros „casanova + hernandez architects“ (Rotterdam), das am 23.9.2014 der Presse vorgestellt wurde.


Was wollen die Bürger?

      Sie wollen, daß die seit 1945 auf dem heutigen Planungsgebiet und auf dem „Parks Range“ seit 1994 entstandene wertvolle Natur erhalten, gepflegt und für alle zugänglich wird. Immerhin fehlen in Lichterfelde-Süd etliche Hektar an öffentlichen Flàchen für die Erholung im Freien. Eine Wohnbebauung ist für viele nur am nordwestlichen Rand in der Nähe des S-Bahnhofs Lichterfelde-Süd vorstellbar.

      Auch deshalb fordert das Anfang 2011 gegründete „Aktionsbündnis Landschaftspark Lichterfelde Süd“ (ALL), das Planungsgebiet zum größeren Teil als Landschaftsschutzgebiet (LSG) auszuweisen und einen „Landschaftspark Lichterfelde-Süd“ einzurichten.


Was sagen Gutachter?

      Das Gebiet südlich der Thermometer-Siedlung ist seit etwa 1980 mehrfach von Experten in verschiedener Hinsicht untersucht worden. Das führte dazu, daß 2004 die Senats-Landschafts-Fachleute einen kleineren Teil dieses Gebiets im Berliner Landschaftsprogramm als „Landschaftspark Lichterfelde-Süd“ vorgesehen haben.

      Und seit 2010 gibt es für die Fläche des ehemaligen „Parks Range“ die eindeutige Empfehlung des Landesbeauftragten für Naturschutz und Landschaftspflege, „den Flächennutzungsplan und das Landschaftsprogramm dahin gehend zu ändern, dass die naturschutzfachlich bedeutsame halboffene Weidelandschaft mit den angrenzenden Waldflächen als Grün-, Landwirtschafts- und Waldfläche dargestellt wird“ und diese „wertvolle Weidelandschaft und die Waldflächen als Landschaftsschutzgebiet zu sichern.“

      Seit Ende 2010 gibt es ein vom Investor „CA Immo“ in Auftrag gegebenes Gutachten „Naturschutzfachlich-landschaftsplanerische Untersuchung“ des Berliner BGMR-Büros, das aber erst 2012 allgemein bekannt wurde. Ganz offensichtlich basieren auf diesem unvollständigen Gutachten die weiteren Planungsabsichten des Investors. Eine unabhängige Master-Begutachtung von Lichterfelde-Süd steht aus.

      Aufgrund aktueller Untersuchungen und den bisher bekannten Fakten zur Tier- und Pflanzenwelt empfiehlt Ende Juli 2012 der Berliner Landesbeauftragte für Naturschutz und Landschaftspflege, den größeren Teil des 100-Hektar- Planungsgebiets unter Landschaftsschutz zu stellen, womit dort eine Bebauung nicht möglich wäre.

      Diese Erkenntnis wird im Dezember 2012 von einem Gutachten des Büros Fugmann & Janotta bestätigt: Der größere Teil des Planungsgebiets sei wegen der wertvollen Natur von NATURA-2000-Qualität „nicht bebaubar“.

      Inzwischen liegen weitere Gutachten vor. In der Site-map gibt es eine Liste aller hier online verfügbaren Gutachten:


Das Forum Lichterfelde-Süd

      Vielleicht das wichtigste Angebot des Portals ist das FORUM zur Stadtentwicklung von Lichterfelde-Süd. Hier können Bürger jederzeit Ihre Meinung sagen, Fragen stellen, Kritik äußern sowie hoffentlich interessante Beiträge der anderen lesen. Im FORUM werden auch aktuelle Entwicklungen mitgeteilt.

      Die aktuellen FORUM-Beiträge wandern nach einer gewissen Zeit ins Archiv des laufenden Jahres, wo sie dann chronologisch aufsteigend sortiert sind.

      Die Eingabe eines Beitrags fürs FORUM erfolgt über eine besondere Seite oder Das Posten von Beiträgen kann auch anonym erfolgen.

      Eine Übersicht sämtlicher im FORUM bislang behandelten Themen gibt es auf der folgenden Seite.


Die Foto-Galerien

      Und dann gibt es noch die Foto-Galerien von Lichterfelde-Süd. Zwar sind diese noch nicht so sehr gefüllt, aber das eine oder andere Bild mag interessant sein. Die Serie startet auf folgender Seite mit Fotos vom Planungsgebiet.

      Die weiteren Foto-Seiten werden durch Klicken auf den Link erreicht, der unten rechts auf jeder Galerie-Seite angebracht ist.


Dokumentation von Artikeln

      Ein wichtiges Element dieses Portals ist die fortlaufende Dokumentation von relevanten Artikeln aus Medien, wobei auch Artikel zum Hintergrund und Nebenaspekten berücksichtigt werden.

  • Teil 11:  18. Nov. – 31. Dez. 2012.
  • Teil 12:  01. Jan. – 18. Jan. 2013.
  • Teil 13:  18. Jan. – 31. Jan. 2013.
  • Teil 14:  01. Feb. – 28. Feb. 2013.
  • Teil 15:  01. Mrz. – 16. Mrz. 2013.
  • Teil 16:  17. Mrz. – 24. Apr. 2013.
  • Teil 17:  25. Apr. – 25. Mai 2013.
  • Teil 18:  26. Mai – 22. Jul. 2013.
  • Teil 19:  23. Jul. – 22. Aug. 2013.
  • Teil 20:  22. Aug. – 03. Sep. 2013.

  • Teil 21:  04. Sep. – 11. Sep. 2013.
  • Teil 22:  12. Sep. – 19. Sep. 2013.
  • Teil 23:  20. Sep. – 03. Okt. 2013.
  • Teil 24:  04. Okt. – 08. Nov. 2013.
  • Teil 25:  09. Nov. – 30. Nov. 2013.
  • Teil 26:  01. Dez. – 19. Feb. 2014.
  • Teil 27:  19. Feb. – 09. Mrz. 2014.
  • Teil 28:  10. Mrz. – 26. Mrz. 2014.
  • Teil 29:  26. Mrz. – 12. Apr. 2014.
  • Teil 30:  13. Apr. – 09. Mai 2014.
  • Teil 31:  09. Mai – 17. Mai 2014.
  • Teil 32:  18. Mai – 28. Mai 2014.
  • Teil 33:  28. Mai – 11. Jun. 2014.
  • Teil 34:  12. Jun. – 09. Jul. 2014.
  • Teil 35:  10. Jul. – 03. Sep. 2014.
  • Teil 36:  03. Sep. – 26. Sep. 2014.
  • Teil 37:  27. Sep. – 16. Okt.. 2014.
  • Teil 38:  17. Okt. – 16. Nov. 2014.
  • Teil 39:  17. Nov. – 08. Dez. 2014.
  • Teil 40:  09. Dez. – 31. Dez. 2014.

  • Teil 41:  01. Jan. – 23. Jan. 2015.
  • Teil 42:  24. Jan. – 7. Feb. 2015.
  • Teil 43:  08. Feb. – xx. xxx. 2015.




      Im 1. Teil sind auch die Alt-Planungen für Lichterfelde-Süd dokumentiert. Es lohnt sich immer, mal in diese Dokumentationen hineinzuschauen. Außerdem gibt es eine Übersicht aller dokumentierten Texte, in der mit dem Browser gesucht werden kann, unter:


Die Prüfsteine

      Einige Texte und Artikel wurden in eine leicht ausdruckbare Flugblattform gebracht. Bislang sind in PDF erschienen:


Die Verzeichnisse des Portals

      Um das Auffinden von bestimmten Inhalten zu erleichtern, gibt es auf diesem Portal einige Verzeichnis-Seiten. Sie geben jeweils auch einen Überblick dazu, was alles vorhanden ist.


Dokumente anderer

      Außerdem sind manche Dokumente anderer auf diesem Portal gespiegelt worden, um auf Dauer den Zugriff auf diese nicht zu verlieren. Dabei handelt es sich um Dokumente wie Anfragen, Anträge, Grafiken, Karten und Gutachten, die anderenorts im Internet publiziert worden sind. Eine Übersicht der vorhandenen Dokumente findet sich in der Site-map unter:


Und was sagt das Bezirksamt?

      Vieles, was das Bezirksamt Steglitz und das Bezirksamt Steglitz-Zehlendorf publizierte, ist auf diesem Portal gespiegelt worden. Dazu gibt es ein Verzeichnis in der Site-map des Portals unter:.

      Zur Vorbereitung des Städtebaulichen Wettbewerbs, den die Groth-Gruppe demnächst starten will, hat das Bezirksamt am 23. August 2013 einen mit der Groth-Gruppe eng abgestimmten „Masterplan für Lichterfelde-Süd“ (verschämt „Leitbild“ genannt) vorgelegt:.


Städtebaulicher Workshop der Groth-Gruppe

      Ende März 2014 schrieb die Groth-Gruppe für Lichterfelde-Süd einen „Städtebaulichen Workshop“ aus, zu dem 9 Architektur- Büros eingeladen wurden. Die Ergebnisse sollen im September 2014 vorliegen.

      Auf der folgenden Web-Site wurden dazu Informationen der betroffenen Bürger ins Netz gestellt, die vor allem den Workshop- Teilnehmern Zusatz-Infos liefern sollten.

      Zu den einzelnen Workshop-Etappen wurden zudem wichtige Informationen auf den Groth-Seiten zusammengestellt:


Landschaftsplanerischer Workshop der Groth-Gruppe

      Um ein gesetzliches Landschaftsplan-Verfahren zu vermeiden, setzte die Groth-Gruppe zur Behandlung landschaftsplanerischer Fragen einen weiteren Workshop an — genannt „Workshop Grüne Mitte“. Experten sollen alle Natur- und Landschafts-Belange beraten und vorentscheiden.

      Zu den einzelnen Workshops wurden einige Informationen auf den Groth-Seiten zusammengestellt:


Änderung des Landschaftsprogramms (LaPro)

      Das Berliner Landschaftsprogramm (LaPro) befindet sich Ende 2014 bezüglich Lichterfelde-Süd noch auf dem Stand der alten Haberent/VIVICO-Planung. Aufgrund der in den 4 landschaftsplanerischen Workshops 2014 gewonnenen Erkenntnisse muß das LaPro jetzt vom Senat als erstes geändert werden, bevor man in die Bauleitplanung (FNP-Änderung + B-Plan) einsteigt.

      (weiteres folgt dann demnächst).


Änderung des Flächennutzungsplans (FNP)

      (das folgt dann demnächst).







—  Powered by khd-research.net  —
(Toronto/Houston)





Rubriken auf »pruefstein-lichterfelde-sued.de«
  • Startseite | Wegweiser
  • Das Planungsgebiet | Teil 2
  • Landschaftsplan XII-L2
  • Thermometer-Siedlung
  • Panorama Lichterfelde-Süd
  • FORUM – AKTUELL | POSTEN
  • 2012 | 2013 | 2014 | 2015
  • Alle Gutachten
  • Kritik am FNP
  • Prüfsteine (Liste)
  • Dokus: <2010 | 2010 | 2011
  • Dokus: 2012 | 2013 | 2014
  • BI „ALL“ | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
  • CA Immo | Groth-Gruppe
  • Dies&Das | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
  • Foto-Galerien
  • Foto-Verzeichnis
  • Karten-Verzeichnis
  • Artikel-Verzeichnis
  • References (Link-Liste)
  • Zur Site-map von »pruefstein-lichterfelde-sued.de«

      Zur Homepage


    © 2012-2015  – Karl-Heinz Dittberner (khd) – Berlin   —   Last Update: 18.02.2015 17:40 Uhr